PředmětyPředměty(verze: 837)
Předmět, akademický rok 2018/2019
   Přihlásit přes CAS
Vom Verhältnis der Philosophie zum Skeptizismus bei Hegel - AFSV00304
Anglický název: On the relationship between philosophy and scepticism by Hegel
Zajišťuje: Ústav filosofie a religionistiky (21-UFAR)
Fakulta: Filozofická fakulta
Platnost: od 2018
Semestr: zimní
Body: 0
E-Kredity: 3
Způsob provedení zkoušky: zimní s.:
Rozsah, examinace: zimní s.:0/2 Z [hodiny/týden]
Počet míst: neurčen / neomezen (neurčen)
Minimální obsazenost: neomezen
Stav předmětu: vyučován
Jazyk výuky: němčina
Způsob výuky: prezenční
Úroveň:  
Poznámka: předmět je možno zapsat mimo plán
povolen pro zápis po webu
Garant: Dr. habil. Jindřich Karásek, Dr.
Holger Gutschmidt, Dr.
Vyučující: Holger Gutschmidt, Dr.
Dr. habil. Jindřich Karásek, Dr.
Rozvrh   Nástěnka   
Anotace -
Poslední úprava: Mgr. Eva Mokrejšová (19.09.2018)
Hegels Aufsatz Über das Verhältnis der Philosophie zum Skeptizismus war in dem von ihm und von Schelling
herausgegebenen Kritischen Journal der Philosophie 1802 als Rezension des Buches Kritik der theoretischen
Philosophie von Gottlob Ernst Schulze erchienen. Die Eigentümlichkeit dieser Rezension ist bereits mit dem Titel
angezeigt. Sie besteht darin, dass sie unter dem systematischen Gesichtspunkt des Verhältnisses der Philosophie
zum Skeptizismus verfasst worden ist, und dies deshalb, weil Schulze sich schon früher zum antiken Skeptiker
Aenesidemos hochstilisierte. Deswegen unterscheidet Hegel hier zwischen dem antiken und dem neuzeitlichen
Skeptizismus, wobei der neue Skeptizismus ihm zufolge ein verkappter Dogmatismus ist. Es ist also die Frage zu
stellen, welche Gründe Hegel zu dieser Kritik geführt haben. Vor allem ist jedoch die Frage zu stellen, auf welche
Weise Hegel das Verhältnis der Philosophiíe zum Skeptizismus denkt, was er unter Philosophie versteht. Weil
Philosophie Leistung der Vernunft ist, so ist des weiteren zu fragen, wie die Vernunft hier aufgefasst wird. Im
Seminar sollen diese und andere Fragen gestellt und anhand der Lektüre des Textes analysiert werden.

Literatur:
G. W. F. Hegel, Über das Verhältnis der Philosophie zum Skeptizismus, in: Werke, Frankfurt a. M. 1971, Bd. 2.
M. N. Forster, Hegel ans Sceptism, CUP 1993.
 
Univerzita Karlova | Informační systém UK