text size

Etická diskuse o adekvátní reakci na 11. září 2001

Upozornění: Informace získané z popisných dat či souborů uložených v Repozitáři závěrečných prací nemohou být použity k výdělečným účelům nebo vydávány za studijní, vědeckou nebo jinou tvůrčí činnost jiné osoby než autora.
Title:
Etická diskuse o adekvátní reakci na 11. září 2001
Titile (in english):
Ethic Discussion about adequate Reaction to 11th of September 2001
Type:
Rigorosum thesis
Author:
ThLic. Mgr. Tomáš Holub, Th.D.
Opponents:
prof.Dr. Albert-Peter Rethmann
Doc. PhDr. Libor Ovečka, Th.D.
Thesis Id:
111653
Faculty:
Catholic Theological Faculty (KTF)
Department:
Department of Theological Ethics and Theology of Spirituality (26-KTE)
Study branch:
Catholic Theology (T)
Degree granted:
---
Defence date:
26/06/2007
Defence result:
Pass
Language:
Czech
Abstract:
Die ethische Diskussion uber die adequäte Reaktion auf 11. September 2001 Die Arbeit beschreibt im ersten Kapitel zuerst die geschichtliche Entwicklung der Friedensethik vor allem in Verbindung mit dem christlichen Denken beginnend mit den Bibelstellen uber die fruhkirchliche Zeit, Stellungen von Augustinus, Thomas von Aquin und Francesco de Vitoria bis zur heutigen Situation, die vor allem mit den Gedanken erthaltenen in UNO Charta und auch in der päpstlichen Enzyklika Pacem in terris geprägt ist. Im zweiten Kapitel ist die heutige Diskussion uber dieses Thema unter den christlich orientierten Ethikern vor allem in USA und Europa charakterisiert. Das dritte Kapitel versucht, die ethischen Argumente und Unklarheiten in der Polemik uber die adequäte Reaktion auf 11. September 2001 zu analysieren. Es handelt sich um die politische, juristische und ethische Diskussion. Im vierten Kapitel ist dann aufgrund der vorliegenden Analyse die Präzisierung der Prinzipien der klassischen Lehre uber den gerechten Krieg vorgeschlagen, wie es im Katechismus der katholischen Kirche enthalten ist. Die Präzisierung sollte zeigen, dass diese Lehre auch in der heutigen Situation des Kampfes gegen Terrorismus ein geltender und anwendbarer Orientierungspunkt ist, der aber eine Konkretisierung fur die neue Situation braucht.
Documents
Download Document Author Type File size
Download Text of the thesis ThLic. Mgr. Tomáš Holub, Th.D. 590 kB
Download Abstract in czech ThLic. Mgr. Tomáš Holub, Th.D. 48 kB
Download Abstract in english ThLic. Mgr. Tomáš Holub, Th.D. 81 kB
Download Opponent's review prof.Dr. Albert-Peter Rethmann 66 kB
Download Opponent's review Doc. PhDr. Libor Ovečka, Th.D. 109 kB