PředmětyPředměty(verze: 850)
Předmět, akademický rok 2018/2019
  
Der Zweite Weltkrieg - JMMZ273
Anglický název: The Second World War
Zajišťuje: Katedra německých a rakouských studií (23-KNRS)
Fakulta: Fakulta sociálních věd
Platnost: od 2018
Semestr: letní
Body: 6
E-Kredity: 6
Způsob provedení zkoušky: letní s.:
Rozsah, examinace: letní s.:1/1 Zk [hodiny/týden]
Počet míst: 15 / neurčen (15)
Minimální obsazenost: 5
Stav předmětu: nevyučován
Jazyk výuky: němčina
Způsob výuky: prezenční
Poznámka: předmět je možno zapsat mimo plán
povolen pro zápis po webu
Garant: Dr. phil. doc. Boris Barth, M.A.
Vyučující: Dr. phil. doc. Boris Barth, M.A.
Anotace - němčina
Poslední úprava: doc. PhDr. Ota Konrád, Ph.D. (13.02.2018)
Die Geschichte des Zweiten Weltkrieges ist nach wie vor ein Thema, das sowohl die Öffentlichkeiten in der ganzen Welt, als auch die Fachhistoriker stark interessiert. Diese Lehrveranstaltung gibt zunächst einen allgemeinen Überblick über die globale Geschichte dieses Krieges, analysiert dann gezielt einige ausgewählte Forschungsfelder und untersucht abschliessend die Entstehung von spezifischen nationalen Erinnerungskulturen nach 1918.
Literatura - němčina
Poslední úprava: doc. PhDr. Ota Konrád, Ph.D. (13.02.2018)

Die relevante Literatur wird während der Veranstaltung angegeben. Als Einführungen sind gut geeignet

-          Gerhard L. Weinberg, Eine Welt in Waffen. Die globale Geschichte des Zweiten Weltkriegs, Hamburg 1995. Das Buch behandelt vor allem die Militärgeschichte

-          Richard J. Evans, Das Dritte Reich, Bd. 3, Krieg, Muenchen 2010.

Sylabus - němčina
Poslední úprava: doc. PhDr. Ota Konrád, Ph.D. (13.02.2018)

19. Februar – Einführung in das Thema, Referate, Formalia

26. Februar – Vorgeschichte I. Die deutsche Expansion bis 1939

5. März – Vorgeschichte II. Die italienische und die japanische Expanison bis 1937-39

12. März – entfällt wegen einer Tagung

19. März – Der Krieg in Europa 1939-1941

26. März – Der Überfall auf die Sowjetunion: Fall Barbarossa

2. April – Die nationalsozialistischen Genozide

9. April - Die Ausweitung zum Weltkrieg. Pearl Harbor und der Krieg in Ostasien

16. April – Die Besatzungspolitik – ausgewählte Fallbeispiele

23. April – Die Wende des Krieges 1942-43

30. April – Die Heimatfronten und der Bombenkrieg – ausgewählte Fallbeispiele

7. Mai – Die Agonie Deutschlands und Japans und die Abrechnung mit dem Faschismus in Europa

14. Mai – Nationale Erinnerungen an den Krieg – ausgewählte Fallbeispiele

 
Univerzita Karlova | Informační systém UK