PředmětyPředměty(verze: 861)
Předmět, akademický rok 2019/2020
  
Deutsche Literatur und Kultur I: Von der Aufklärung bis zur Weimarer Klassik - ADE110013 (Von der Aufklärung bis zur Weimarer Klassik)
Anglický název: German Literature and Culture I
Zajišťuje: Ústav germánských studií (21-UGS)
Fakulta: Filozofická fakulta
Platnost: od 2016
Semestr: letní
Body: 0
E-Kredity: 4
Způsob provedení zkoušky: letní s.:
Rozsah, examinace: letní s.:2/0 Zk [hodiny/týden]
Počet míst: neomezen / neurčen (neurčen)
Minimální obsazenost: neomezen
Stav předmětu: vyučován
Jazyk výuky: němčina
Způsob výuky: prezenční
Úroveň:  
Poznámka: předmět je možno zapsat mimo plán
povolen pro zápis po webu
Garant: prof. Manfred Weinberg
Vyučující: doc. Filip Charvát, M.A.
Rozvrh   Nástěnka   
Literatura
Poslední úprava: doc. Filip Charvát, M.A. (23.02.2019)

 

Sekundärliteratur zur Vorlesung

 

 

Alt, Peter André: Aufklärung. Lehrbuch Germanistik. Stuttgart/ Weimar 1996.

Aristoteles: Poetik. Stuttgart: Philipp Reclam jun. 1994.

Bahr, Ehrhard: Osvícenství. – In: ders. (Hg.): Dějiny německé literatury 2. Od osvícenství k

         době předbřeznové. Praha: Karolinum 2006 (1. Aufl. dt. 1998), S. 13-107.

Best, Otto F.: Die Deutsche Literatur in Text und Darstellung. Bd. 5. Aufklärung und Rokoko.

         Stuttgart: Philipp Reclam jun. 1998 (1. Aufl. 1976).

von Borries, Erika und Ernst: Deutsche Literaturgeschichte. Bd. 2. Aufklärung und

         Empfindsamkeit. Sturm und Drang. München: dtv 2003 (1. Aufl. 1991).

Böttcher, Kurt u.a.: Lexikon deutschsprachiger Schriftsteller. Von den Anfängen bis zum

         Ausgang des 19. Jahrhunderts. Leipzig: Bibliographisches Institut 1987.

Jens, Walter (Hg.): Kindlers Neues Literaturlexikon in 20 Bänden. München: Kindler 1992.

Kant, Immanuel u.a.: Was ist Aufklärung? Thesen und Definitionen. Hrsg. v. E. Bahr.

         Stuttgart: Philipp Reclam jun. 2004 (1. Aufl. 1974).

Salzer, Anselm/ von Tunk, Eduard/ Heinrich, Klaus/ Münster-Holzlar, Jutta:  Illustrierte

Geschichte der deutschen Literatur. Bde. 2-3. Vom Barockzeitalter bis zum Sturm und Drang.

          Von der Klassik bis zur Romantik. Frechen: KOMET MA - Service und Verlagsgesellschaft mbH o.J. 

Schneiders, Werner: Lexikon der Aufklärung. Deutschland und Europa. München: C.H. Beck

         1995.

Wilpert, Gero von: Sachwörterbuch der Literatur. Stuttgart: A. Kröner 2001.

 

Požadavky ke zkoušce - němčina
Poslední úprava: doc. Filip Charvát, M.A. (18.03.2020)

 

In Hinsicht der Corona-Krise (ab dem 18.3.) ist Voraussetzung für die Abschlussprüfung: 

 

(a) Kenntnis der physisch vorgetragenen Vorlesungen. 

(b) Kenntnis der nach und nach elektronisch zugesandten Materialien (Vorlesungen); insbes. ab dem 18.3. 

(c) eigenständiges Studium von Primär- und Sekundärliteratur zur Epoche der Aufklärung, vor allem der folgenden: 

 

Pflichtlektüre

zur Literatur in der Epoche der Aufklärung / des 18. Jahrhunderts

 

Philosophie

Moses Mendelsohn: Beantwortung der Frage: was heißt aufklären? (1784)

 

Literaturtheorie

Gottsched, Lessing, Schiller (Auswahl = Texte aus der Vorlesung)

 

Lyrik

Gedichte (Auswahl = Texte der Vorlesung + selbst gewählte Gedichte)

 

Epik

Fabeln und Idyllen von u.a. Lessing, Gellert, Geßner (Auswahl = Texte der

          Vorlesung + eigene Auswahl)

Goethe: Die Leiden des jungen Werther (1774)

Goethe: 1 weiterer Roman (z. B. Wilhelm Meisters Lehrjahre (1796))

 

Drama

Lessing: Minna von Barnhelm (1767)

Lessing: Emilia Galloti (1772) und/oder Nathan der Weise (1779)

Schiller: Kabale und Liebe (1784)

Schiller: Maria Stuart (1800)

Goethe: Faust I (1808)

Sylabus - němčina
Poslední úprava: doc. Filip Charvát, M.A. (18.03.2020)

 

Vorlesungsplan SS 2019

(vom 18.3.2020, mit Rücksicht auf die Corona-Krise)

  

Datum

Inhalt

Literatur

 

 

 

19.02.

Zeitgenössischer Begriff der Aufklärung bei M. Mendelssohn. Textanalyse

M. Mendelssohn: Was heißt aufklären? (1784)

26.02.

Zeitgenössischer Begriff der Aufklärung bei M. Mendelssohn. Textanalyse II

Hinweis auf politische Ausstrahlung

M. Mendelssohn: was heißt aufklären? (1784)

Declaration of Independence

04.03.

Kulturgeschichtliche Bedingungen und Grundzüge der Aufklärung

A. Gryphius: Es ist alles Eitel (1658)

11.03.

- AUSGEFALLEN (BEGINN DER CORONA-KRISE => DISTANZSTUDIUM) -

18.03.

Gottscheds Literaturtheorie. Grundzüge. Rezeption/Kritik

Auszüge aus J.Chr. Gottsched: Critische Dichtkunst (1730)

25.03.

Lyrik der Aufklärung: Lehrgedicht. Anakreontik. - Empfindsamkeit und Klopstock. - Goethe: Erlebnislyrik I

B. Brokes: Kirschblüte bei der Nacht (1727); F. G. Klopstock: Der Zürchersee (1750); F. v. Hagedorn: Anacreon (1747); J. W. Goethe: Willkommen und Abschied (1771)

01.04.

Epik der Aufklärung: Tendenzen der Gattungsentwicklung. Aufschwung des Romans, Fabeln und Erzählungen

Chr. F. Gellert: das Pferd und die Bremse (1746); E. Lessing: Zeus und das Pferd (1759)

08.04.

Drama der Aufklärung: Lessing

E. Lessing: Brief über das Trauerspiel an Nicolai vom 13. November 1756; Minna von Barnhelm (1767)

15.04.

Erlebnis-Dichtung des jungen Goethe

Goethe: Ganymed  (1774), Prometheus (1774/89)

22.04.

Herder. Sturm und Drang: Epik und Drama

F. Schiller: Kabale und Liebe  (1784)

29.04.

Schiller: Theorie der Klassik. Ästhetische Erziehung und klassisches Drama.

Auszüge aus Schiller: Über die ästhetische Erziehung  des Menschen (1794),

Maria Stuart (1800)

06.05.

Goethe: Romanschaffen

Goethe: Die Leiden des jungen Werther (1774), Auszüge aus: Wilhelm Meisters Lehrjahre (1796)

13.05.

Goethe: Faust-Drama

Goethe: Faust I (1808)

 

 

 

 

 

 

 
Univerzita Karlova | Informační systém UK