Language selection
  • čeština
  • english
User
  • Anonym

    Branch programme/details

    German and French Philosophy (6101T032)

    Faculty: Faculty of Humanities
    Study programme: Philosophy (N6101)
    Form of study: full-time
    Type of study: Master's (post-Bachelor)
    Language of instruction: German
    Standard length of study: 2 years
    Application type: Online, Paper
    • shrink expand
      Application submission date: 31.07.2019
    • shrink expand
      Die Fakultät für Humanwissenschaften (FHS) der Prager Karls-Universität bietet Master- und Promotionsstudiengänge im Fach Philosophie auf Deutsch an. Den thematischen Schwerpunkt bildet die interdisziplinäre wie interkulturelle Vernetzung der Philosophie: Vor dem Hintergrund von Grundfragen zur phänomenologischen Philosophie, Philosophischer Anthropologie und Gegenwartsphilosophie befassen sich die Kurse mit Analysen zu Epochenschwellen, der interkulturellen Philosophie, der Philosophie der Kunst und dem interdisziplinären Projekt einer oikologischen Philosophie, die neue Perspektiven auf Grundfragen der Ökonomie als auch der Ökologie zu eröffnen vermag. In dieser Ausrichtung sind die Studiengänge auch für all diejenigen von Interesse, die sich mit Kulturwissenschaften und Theorien von Kulturen beschäftigen. Dabei ist es das zentrale Anliegen, Konzepte von ‚Kultur’ nicht einfach vorauszusetzen, sondern diese philosophisch zu befragen.

      Die besonderen Vorteile eines Studiums in Prag sind kleine Arbeitsgruppen und eine intensive individuelle Betreuung. Alle seitens der Studierenden zu erbringenden Leistungen wie Hausarbeiten, Referate und Abschlussarbeiten (Masterarbeiten und Dissertationen) können auf Deutsch angefertigt werden. Daneben besteht die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen in tschechischer, französischer und englischer Sprache zu besuchen. In Werkstatt-Seminaren erhalten Studierende von Beginn an die Möglichkeit, ihre eigenen Projekte vorzustellen. Von Anbeginn an werden die Studierenden auch unterstützt bei der Publikation eigener Arbeiten. Die Fakultät vergibt zudem Stipendien, mit denen im Rahmen der Master- oder Promotionsarbeit zu Forschungszwecken Auslandsaufenthalte finanziert werden können. Als grundlegende Regel gilt, dass die Studierenden gemäß ihren eigenen philosophischen Interessen gefördert werden, so dass sie diese maximal verwirklichen können.

      Die Fakultät für Humanwissenschaften (FHS) der Prager Karls-Universität bietet Master- und Promotionsstudiengänge im Fach Philosophie auf Deutsch an. Den thematischen Schwerpunkt bildet die interdisziplinäre wie interkulturelle Vernetzung der Philosophie: Vor dem Hintergrund von Grundfragen zur phänomenologischen Philosophie, Philosophischer Anthropologie und Gegenwartsphilosophie befassen sich die Kurse mit Analysen zu Epochenschwellen, der interkulturellen Philosophie, der Philosophie der Kunst und dem interdisziplinären Projekt einer oikologischen Philosophie, die neue Perspektiven auf Grundfragen der Ökonomie als auch der Ökologie zu eröffnen vermag. In dieser Ausrichtung sind die Studiengänge auch für all diejenigen von Interesse, die sich mit Kulturwissenschaften und Theorien von Kulturen beschäftigen. Dabei ist es das zentrale Anliegen, Konzepte von ‚Kultur’ nicht einfach vorauszusetzen, sondern diese philosophisch zu befragen.

      Die besonderen Vorteile eines Studiums in Prag sind kleine Arbeitsgruppen und eine intensive individuelle Betreuung. Alle seitens der Studierenden zu erbringenden Leistungen wie Hausarbeiten, Referate und Abschlussarbeiten (Masterarbeiten und Dissertationen) können auf Deutsch angefertigt werden. Daneben besteht die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen in tschechischer, französischer und englischer Sprache zu besuchen. In Werkstatt-Seminaren erhalten Studierende von Beginn an die Möglichkeit, ihre eigenen Projekte vorzustellen. Von Anbeginn an werden die Studierenden auch unterstützt bei der Publikation eigener Arbeiten. Die Fakultät vergibt zudem Stipendien, mit denen im Rahmen der Master- oder Promotionsarbeit zu Forschungszwecken Auslandsaufenthalte finanziert werden können. Als grundlegende Regel gilt, dass die Studierenden gemäß ihren eigenen philosophischen Interessen gefördert werden, so dass sie diese maximal verwirklichen können.
    • shrink expand
      1) Senden Sie uns vor dem Anmeldeschluss ein Motivationsschreiben und einen von Ihnen auf Deutsch verfassten Fachartikel (z.B. Ihre Bachelorarbeit oder ein bereits publizierter Fachartikel). Der Text sollte mindestens 15 Seiten lang sein und dient als Nachweis für Ihr Wissen, Ihre Fähigkeiten und Ihr Talent für das Philosophiestudium. Die Entscheidung darüber, ob die eingereichten Bewerbungsunterlagen die genannten Anforderungen erfüllen, liegt beim Dekan der Fakultät.

      2) Senden Sie uns eine notariell beglaubigte Kopie Ihres Bachelorzeugnisses. Wenn Sie Ihren Abschluss außerhalb der Tschechischen Republik erworben haben, müssen Sie diesen vom tschechischen Bildungsministerium offiziell nostrifizieren lassen oder senden Sie Ihre Dokumente für einen offiziellen Anerkennungsprozess, der von der Fakultät selbst durchgeführt wird.

      1) Senden Sie uns vor dem Anmeldeschluss ein Motivationsschreiben und einen von Ihnen auf Deutsch verfassten Fachartikel (z.B. Ihre Bachelorarbeit oder ein bereits publizierter Fachartikel). Der Text sollte mindestens 15 Seiten lang sein und dient als Nachweis für Ihr Wissen, Ihre Fähigkeiten und Ihr Talent für das Philosophiestudium. Die Entscheidung darüber, ob die eingereichten Bewerbungsunterlagen die genannten Anforderungen erfüllen, liegt beim Dekan der Fakultät.

      2) Senden Sie uns eine notariell beglaubigte Kopie Ihres Bachelorzeugnisses. Wenn Sie Ihren Abschluss außerhalb der Tschechischen Republik erworben haben, müssen Sie diesen vom tschechischen Bildungsministerium offiziell nostrifizieren lassen oder senden Sie Ihre Dokumente für einen offiziellen Anerkennungsprozess, der von der Fakultät selbst durchgeführt wird.
    • shrink expand
      Admission to Master's studies is conditioned by completed secondary education confirmed by a school-leaving certificate. Admission to Post-Bachelor studies (Master's programme) is likewise conditioned by completed education in any type of study programme.

      Verification method: other form
      Confirmation date (of entrance exam) from: 01.10.2018 Until: 31.07.2019
      Alternative date (of entrance exam): 01.08.2019Until: 30.09.2019
    • shrink expand
    • shrink expand
      Die Absolventen haben umfangreiche Kenntnisse der deutschen und französischen Philosophie des 18. und 19. Jh.s, der klassischen und gegenwärtigen Phänomenologie in Deutschland und Frankreich sowie anderer Gestalten der gegenwärtigen Philosophie in diesen beiden Sprachen erworben und kennen ebenfalls deren Rezeption im tschechischen Sprachraum. Die Absolventen sind für ein anschließendes Promotionsstudium und entsprechende Arbeiten in akademischen und wissenschaftlichen Institutionen vorbereitet. Dank der erworbenen fachlichen und sprachlichen Kompetenzen sind sie auch imstande, im kulturpolitischen Management des staatlichen und nichtstaatlichen Sektors national wie auch international, in den Medien oder in Verlagen zu arbeiten.

      Die Absolventen haben umfangreiche Kenntnisse der deutschen und französischen Philosophie des 18. und 19. Jh.s, der klassischen und gegenwärtigen Phänomenologie in Deutschland und Frankreich sowie anderer Gestalten der gegenwärtigen Philosophie in diesen beiden Sprachen erworben und kennen ebenfalls deren Rezeption im tschechischen Sprachraum. Die Absolventen sind für ein anschließendes Promotionsstudium und entsprechende Arbeiten in akademischen und wissenschaftlichen Institutionen vorbereitet. Dank der erworbenen fachlichen und sprachlichen Kompetenzen sind sie auch imstande, im kulturpolitischen Management des staatlichen und nichtstaatlichen Sektors national wie auch international, in den Medien oder in Verlagen zu arbeiten.
    • shrink expand
      Tuition [EUR] / per period: 200 EUR / year