SubjectsSubjects(version: 916)
Course, academic year 2022/2023
   Login via CAS
Rule, Administration and Everyday Life in Protectorate Bohemia and Moravia, 1938-1945 - JMMZ378
Title: Herrschaft, Verwaltung und Alltag im Protektorat Böhmen und Mähren 1939-1945
Guaranteed by: Department of German and Austrian Studies (23-KNRS)
Faculty: Faculty of Social Sciences
Actual: from 2019
Semester: summer
E-Credits: 6
Examination process: summer s.:
Hours per week, examination: summer s.:1/1, Ex [HT]
Capacity: unknown / unknown (unknown)
Min. number of students: unlimited
Virtual mobility / capacity: no
State of the course: not taught
Language: German
Teaching methods: full-time
Note: course can be enrolled in outside the study plan
enabled for web enrollment
Guarantor: Dr. phil. Jan Vondráček, M.A.
Examination dates   Schedule   Noticeboard   
Annotation - German
Last update: Mgr. Šárka Navrátilová (24.01.2019)
In der Geschichtsschreibung zum „Protektorat Böhmen und Mähren“ dominierte bisher ein Narrativ, das vor allem politische Akteure wahrnimmt, also Besatzer und Täter einerseits, Widerstandsorganisationen und Exilregierung andererseits. Im Seminar wird der Fokus jenseits dieser Dichotomien auf Herrschaftsstrukturen, Verwaltung und Alltagsleben im Protektorat Böhmen und Mähren gerichtet.
Course completion requirements - German
Last update: Mgr. Šárka Navrátilová (24.01.2019)

Regelmäßige und aktive Teilnahme, regelmäßige Vorbereitung der zu jeder Sitzung bereitgestellten Lektüre und aktive Beteiligung an den Diskussionen, Referat (15 min.) mit Präsentation, mündliche Prüfung.

Literature - German
Last update: Mgr. Šárka Navrátilová (24.01.2019)

Grundlegende Lektüre

BRANDES, Detlef: Die Tschechen unter deutschem Protektorat: Teil I: Besatzungspolitik, Kollaboration und Widerstand im Protektorat Böhmen und Mähren bis Heydrichs Tod (1939-1942), München 1969.

BRYANT, CHAD: Prague in black. Nazi Rule and Czech Nationalism, London 2007.

LÜDTKE, Alf (Hrsg.): Alltagsgeschichte. Zur Rekonstruktion historischer Erfahrungen und Lebenswelten, Frankfurt am Main/New York 1989.

 

Die Vorbereitungslektüre zu einzelnen Sitzungen wird für KursteilnehmerInnen am Anfang des Semester im SIS hochgeladen. 

Teaching methods - German
Last update: Mgr. Šárka Navrátilová (24.01.2019)

Die Lehrveranstaltung setzt sich aus Vorlesungen und begleitenden Übungen zusammen. Studierende werden sich aktiv mit ihren Referate an die Gestaltung des Programms beteiligen. Weiter werden sie zum kritischen Lesen wissenschaftlicher Literatur und Verstärkung ihrer kommunikatioven Sprachkompetenzen geführt, indem sie mit dem Dozenten die vorgeschriebene Texte und Referate diskutieren.

Requirements to the exam - German
Last update: Mgr. Šárka Navrátilová (24.01.2019)

Der Anteil der einzelnen Leistungstypen an der Gesamtnote:
- aktive Teilnahme (anhand der Vorbereitungslektüre): 30 Prozent
- Referat: 30 Prozent
- mündliche Prüfung 40 Prozent

Studierende werden nach dem Notenschlüssel entsprechend der Direktive der Dekanin Nr. 17/2018 bewertet.

Syllabus - German
Last update: Mgr. Šárka Navrátilová (31.01.2019)

Programm

7. und 8. 3.    

Einführung: Das Protektorat Böhmen und Mähren

Verwaltung im Protektorat: Amt des Reichsprotektors, Oberlandräte und Bezirksämter.


4. und 5. 4.

Verwaltung und Alltag: Rationierte Wirtschaft und Marktordnung

Quellenanalyse: Amtsblatt des Protektorates, Sammlung der Gesetze und Verordnungen

 

25. und 26. 4. 

Bezirksämter, Preisüberwachung und Ernährungskontrolldienst

Quellenanalyse: Bestände der Bezirksbehörde Kladno




2. und 3. 5.

Alltägliches Wirtschaften im Protektorat: Übertretungen und Strafmaß

Ego-Dokumente und das Narrativ zum Protektorat Böhmen und Mähren

Abschlusssitzung


6. 5. Prüfungen

 
Charles University | Information system of Charles University | http://www.cuni.cz/UKEN-329.html