The Fantastic in German-Bohemian Literature - ADE110140
Title: Phantastik in der deutschböhmischen Literatur
Guaranteed by: Institute of Germanic Studies (21-UGS)
Faculty: Faculty of Arts
Actual: from 2023
Semester: winter
Points: 0
E-Credits: 3
Examination process: winter s.:
Hours per week, examination: winter s.:0/2, C [HT]
Capacity: unknown / unlimited (unknown)
Min. number of students: unlimited
4EU+: no
Virtual mobility / capacity: no
Key competences:  
State of the course: taught
Language: German
Teaching methods: full-time
Teaching methods: full-time
Level:  
Note: course can be enrolled in outside the study plan
enabled for web enrollment
Guarantor: Mgr. Václav Smyčka, Ph.D., Ph.D.
Teacher(s): Mgr. Václav Smyčka, Ph.D., Ph.D.
WS schedule   Noticeboard   
Annotation - Czech
Im Seminar werden wir unsere Ängste und Verwunderung bei der Lektüre der phantastischen Texten deutschböhmischer und deutschmährischer Autoren teilen. Dabei werden wir auch die Grundelemente des phantastischen Erzählens analysieren lernen, womit die Ängste und Verwunderung wieder abgearbeitet werden. Wir widmen uns den Texten der Autoren des ausgehenden 18. Jahrhundert (Christian Heinrich Spieß, August Gottlieb Meißner), der Romantik (Josef Eggenberger, Karl Reginald Herlossohn, Wenzel Griesel, Alfred Meißner), der Neuromantik und der Moderne (Gustav Meyrink, Alfred Kubin, Karl Hans Strobl eventuell auch Franz Spunda und Leo Perutz). Die theoretische Grundlage unserer Interpretationen wird das Konzept der Fantastik von Tzwetan Todorov und Roger Caillois bilden, die die Phantastik als Unschlüssigkeit des impliziten Lesers und dessen Konfrontation mit mehrzahl widersprüchlicher Deutungen auffassen.
Last update: Smyčka Václav, Mgr., Ph.D., Ph.D. (18.01.2024)
Aim of the course - Czech

Das Ziel des Seminars ist, die oft geheimnisvollen Texte zu interpretieren, die Grundelemente des phantastischen Erzählens zu identifizieren und einige vergessene Autoren neu zu entdecken.

Last update: Smyčka Václav, Mgr., Ph.D., Ph.D. (16.09.2023)
Descriptors - Czech

Spannung, Geheimnis, Phantastik, Traum, Schrecken

Last update: Smyčka Václav, Mgr., Ph.D., Ph.D. (16.09.2023)
Course completion requirements - Czech

Regelmäßige Lektüre der phantastischen Texte (zirka 40 Seiten pro Woche), rege Diskussion im Seminar, vor jedem Seminar geschickte Thesen / Eindrücke / Impressionen zu der Lektüre (in ein Paar Stichworten). Die Erasmusstudenten, die eine Prüfung brauchen, schreiben einen Essay (8-15 Seiten). Aktivní účast na semináři a teze (dojmy z četby, interpretace) každého z přečtených textů. Erasmus-studenti, kteří potřebují zakončit předmět zkouškou, píší na smluvené téma esej (8-15 stran).

Last update: Smyčka Václav, Mgr., Ph.D., Ph.D. (18.01.2024)
Literature - Czech

August Gottlieb Meißner: Die Maske, in ders., Skizzen, Bd. 12, Leipzig 1785.

Joseph Eggenberger: Tempe, in Camellien, Prag 1843.

Alfred Kubin: Die andere Seite, Leipzig 1909.

Karl Hans Strobl: Lemuria, Leipzig 1917.

Gustav Meyrink: Der Golem, München, 1915.

Hans Richard Brittnacher: Phantastik: Ein interdisziplinäres Handbuch, Berlin 2013.

Tzvetan Todorov: Einführung in die fantastische Literatur, Frankfurt am Main 1992.

...

Last update: Smyčka Václav, Mgr., Ph.D., Ph.D. (18.01.2024)
Teaching methods - Czech

Interpretieren, Kontextualisieren, Mitteilen

Last update: Smyčka Václav, Mgr., Ph.D., Ph.D. (16.09.2023)
Requirements to the exam - Czech

Aktive Teilnahme an dem Seminar und Thesenblätter zu jedem Text. Die Erasmusstudenten, die eine Prüfung brauchen, schreiben einen Essay (8-15 Seiten).

Aktivní účast na semináři a teze (dojmy z četby, interpretace) každého z přečtených textů. Erasmus-studenti, kteří potřebují zakončit předmět zkouškou, píší na smluvené téma esej (8-15 stran).

Last update: Smyčka Václav, Mgr., Ph.D., Ph.D. (18.01.2024)
Syllabus - Czech

Im Seminar werden wir unsere Ängste und Verwunderung bei der Lektüre der phantastischen Texten deutschböhmischer und deutschmährischer Autoren wie Gustav Meyrink (Der Golem), Alfred Kubin (Die andere Seite) oder August Gottlieb Meißner teilen. Dabei werden wir auch die Grundelemente des phantastischen Erzählens analysieren lernen, womit die Ängste und Verwunderung wieder abgearbeitet werden.

1. Was ist Phantastik?

2. August Gottlieb Meißner, Die Maske, in Skizzen, 1796

3. Josef Eggenberger (Paul Asper), Tempe, in Camellien, 1844

4. Karl Herlossohn, Johannes Frank, in Mondlichter und Gasbeleuchtungen, 1828

5. Karl Hans Strobl, Der Skelett-Tänzer, cca 1910

6. Alfred Kubin, Die andere Seite I, 1909

7. Die Verfilmung des Romans von Alfred Kubin, Die andere Seite

8. Gustav Meyrink, Der Golem I, 1915

9. Gustav Meyrink, Der Golem II, 1915

10. Die Verfilmung des Romans Der Golem

11. Leo Perutz, Der Antichrist? Frank Kafka, Der Prozess (Ausschnitt)?

12. Abschluss

Last update: Smyčka Václav, Mgr., Ph.D., Ph.D. (23.10.2023)
Entry requirements - Czech

Fähigkeit Texte auf deutsch zu lesen.

Last update: Smyčka Václav, Mgr., Ph.D., Ph.D. (16.09.2023)
Registration requirements - Czech

žádné

Last update: Smyčka Václav, Mgr., Ph.D., Ph.D. (16.09.2023)